KOALITIONSPOKER: Vizekanzler? Jürgen Trittin kritisiert Annalena Baerbock und Robert Habeck scharf

3 wochen vor


KOALITIONSPOKER: Vizekanzler? Jürgen Trittin kritisiert Annalena Baerbock und Robert Habeck scharf Der Grünen-Politiker Jürgen Trittin hat seine Partei davor gewarnt, sich schon jetzt auf die Verteilung von Posten festzulegen. «Wir verhandeln eine Regierung, die Deutschland auf den 1,5-Grad-Pfad bringt», sagte der frühere Umweltminister und Fraktionschef im Bundestag dem «Spiegel». Danach werde entschieden, wer welchen Posten bekommt. «Das entscheidet die Partei und nicht nur zwei Personen in persönlichen Gesprächen.» Damit kritisierte Trittin die Grünen-Vorsitzenden Annalena Baerbock und Robert Habeck. Habeck hatte am Montag auf die Frage, wer bei einer Regierungsbeteiligung den Posten des Vizekanzlers übernehmen wird, gesagt: «Gehen Sie davon aus, dass wir komplett sortiert sind.» Die «Frankfurter Allgemeine Zeitung» (Online) berichtete, dass die beiden sich schon vor längerer Zeit für den Fall eines schlechten Wahlergebnisses auf Habeck als Vizekanzler verständigt hätten. Der Deutschen Presse-Agentur wurden die Angaben aus Parteikreisen bestätigt. Die Nummer eins im Wahlkampf wäre damit in der neuen Regierung nur noch die Nummer zwei der Grünen. Die beiden Parteivorsitzenden sind bei der Bundestagswahl zwar als Spitzenduo angetreten, Baerbock hatte als Kanzlerkandidatin aber eine herausgehobene Rolle. Die Grünen erzielten zwar ihr bestes Ergebnis bei einer Bundestagswahl, blieben aber mit 14,8 Prozent hinter ihren Erwartungen. In den Umfragen hatten sie in den Monaten vor der Wahl deutlich besser gelegen. #wahl2021 #trittin #koalitionpoker Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2021 erstellt I news aktuell
Aus der Quelle lesen