Köln trennt sich von Heldt: "Neuausrichtung erforderlich"

5 monate vor
Der 1. FC Köln hat sich von Horst Heldt getrennt. Wie der Fußball-Bundesligist am Sonntag mitteilte, wurde der 51 Jahre alte Geschäftsführer nur einen Tag nach dem rettenden 5:1-Erfolg im Relegations-Rückspiel bei Holstein Kiel freigestellt. Nach Einschätzung des Vorstands und des Gemeinsamen Aussch
Aus der Quelle lesen