Kolumbien: Erneut mehrere Tote bei Anti-Regierungs-Protesten in Cali

5 monate vor


Während die Anti-Regierungs-Proteste in Kolumbien weiter fortschreiten, kam es erneut zu mehreren Todesopfern. Mindestens vier Menschen kamen bei Demonstrationen in Cali ums Leben. Der kolumbianische Präsident Ivan Duque hatte daraufhin am Freitagabend angekündigt, die Armee in die Stadt zu schicken, um weitere Proteste zu unterdrücken. Die Proteste im Land wüten nun schon bereits seit dem 28. April. Auslöser für den landesweiten Aufruhr war ursprünglich ein vorgeschlagenes Steuerreformgesetz. Der Gesetzesvorschlag wurde inzwischen von Duque zurückgezogen, während die Proteste noch immer andauern. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen