Komische Zahnspange – Dieses Mundschmuckstück soll trenden

6 monate vor


Firmengründer Sebastian Pladwig und sein Berliner Label "MYL" haben das "Mundstück" auf den Markt gebracht. Ein Mundschmuckstück, das man sich ganz einfach in die Lippe hängt und damit mit Sicherheit für Gesprächsstoff sorgen wird. Dafür benötigte Pladwig nicht mehr als 18 Monate und einen 3D-Drucker. Jetzt kann man das Lippen-Piercing in drei verschiedenen Variationen für einen Preis zwischen 59 Euro und 109 Euro kaufen. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen