Konflikt im Nahen Osten: Die Gewalt in Israel und Gaza geht weiter

4 monate vor


Hunderte Raketen hat die palästinensische Hamas in kurzer Zeit auf Tel Aviv abgefeuert - wohl, um das Abwehrsystem der Israelis zu überfordern. Damit ist eine neue Eskalationsstufe erreicht. Israels Regierungschef Netanyahu wandte sich am Abend in einer Erklärung an die Bevölkerung und betonte, die Hamas werde für den Beschuss zahlen. Israels Armee setzte ihre Angriffe auf Ziele im Gazastreifen fort. Generalstabschef Aviv Kochavi zog am Abend eine Art Zwischenbilanz. Mehr als 500 Ziele seien angegriffen worden, darunter Waffenlager und Produktionsstätten. Palästinensische Medien berichteten von schweren israelischen Angriffen in allen Teilen des Gazastreifens. Die palästinensischen Gesundheitsbehörden meldeten inzwischen 35 Tote durch die Angriffe, darunter zwölf Kinder und drei Frauen. In der Nacht soll es weitere Todesopfer gegeben haben. https://www.tagesschau.de/ausland/asien/israel-tel-aviv-raketenangriff-105.html
Aus der Quelle lesen