Kursbestimmung: Union stellt Wahlprogramm vor | Rundschau | BR24

3 monate vor


In drei Monaten ist Bundestagswahl. Einige Parteien werben bereits mit ihren Wahlprogrammen um Stimmen. Heute haben auch CDU und CSU ihre Marschrichtung bekannt gegeben. Die Union will kleine und mittlere Einkommen bei der Einkommenssteuer entlasten. Den Solidaritätszuschlag will sie ganz abschaffen. Gewinne von Unternehmen sollen maximal mit 25 Prozent besteuert werden. Wie viel Geld dem Fiskus dadurch entgeht und wie die Lücke gefüllt werden soll, steht nicht im Programm. Ebenso ist das auf anderen Feldern: Familien soll bis zu einem gewissen Betrag die Grunderwerbssteuer erlassen werden, den Freibetrag für Alleinerziehende will die Union noch einmal erhöhen, die Schuldenbremse bleibt bestehen und gleichzeitig soll die Schuldenquote wieder unter 60 Prozent gedrückt werden. Wenn nicht irgendwoher mehr Geld dafür in die Staatskasse kommt, wird das nicht gehen. Mehr zum Thema: Wahlprogramm der Union – wer soll das bezahlen? https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/wahlprogramm-der-union-wer-soll-das-bezahlen-eine-analyse,Sayi9KO Hier geht's zu unserer BR24-Website: http://www.BR24.de BR24-Facebook: http://www.facebook.com/BR24/ BR24-Twitter: http://twitter.com/BR24 BR24-Instagram: http://www.instagram.com/BR24
Aus der Quelle lesen