Lawrow: Die Beziehungen zur EU sind auf einem Tiefpunkt und beklagenswert

3 monate vor


Der russische Außenminister Sergei Lawrow bezeichnete am Mittwoch bei einer Pressekonferenz mit seinem österreichischen Amtskollegen Alexander Schallenberg in Wien den derzeitigen Zustand der Beziehungen zwischen Moskau und Brüssel als "beklagenswert". "Wir haben der Situation auf dem europäischen Kontinent besondere Aufmerksamkeit geschenkt, einschließlich des beklagenswerten Zustands der Beziehungen zwischen Russland und der Europäischen Union. Die Kontakte mit Brüssel sind aufgrund der EU-Politik, die auf die Eindämmung Russlands abzielt, auf ein Minimum reduziert worden", so Lawrow. Trotzdem sei Moskau bereit, "einen pragmatischen Dialog mit der Europäischen Union und ihren Mitgliedern zu entwickeln, und zwar ausschließlich auf gleichberechtigter, gegenseitig respektvoller Ebene", fügte er hinzu. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen