Layla Verbot: So wird es auf Volksfesten umgangen | Shorts BR24

latest news headlines 3 wochen vor
Flipboard


Stadt Würzburg hatte die Festzeltbetreiber darum gebeten, den Ballermann-Hit "Layla" nicht zu spielen. Kritiker empfinden den Text als sexistisch. Damit entsprach die Stadt einem Beschluss, dem sie sich im vergangenen Jahr angeschlossen hat: Bei städtischen Veranstaltungen seien sexistische oder rassistische Liedtexte unpassend. Trotzdem war das Lied auf dem Fest zu hören. Hier geht's zu unserer BR24-Website: http://www.BR24.de BR24-Newsletter - hier abonnieren: http://br24.de/newsletter BR24-Facebook: http://www.facebook.com/BR24/ BR24-Twitter: http://twitter.com/BR24 BR24-Instagram: http://www.instagram.com/BR24
Aus der Quelle lesen