Leichtathletik-WM: Alberto Nonino rutscht der Penis aus der Hose

latest news headlines 1 woche vor
Flipboard
Bei der U20-Leichtathletik-WM kam es zu einer irren Szene. Ein Italiener konnte sich nicht auf den Wettkampf konzentrieren – wegen eines kuriosen Grundes.Alberto Nonino, ein italienischer Zehnkämpfer, startete bei den U20-Leichtathletik-Weltmeisterschaften im 400-Meter-Lauf. Doch dieser lief nicht wie erhofft, denn der Italiener hatte mit einem großen Problem zu kämpfen: Ihm rutschte während des Laufs andauernd sein Gemächt aus der Sporthose. Mehrfach versuchte Nonino, der in Führung lag, alles zu richten, aber am Ende ging ihm zu viel Zeit verloren. Er wurde sogar Letzter."Ich versuche jetzt darüber zu lachen, aber unmittelbar danach fühlte ich mich schrecklich und ich bin meinen Freunden und meiner Familie dankbar dafür, dass sie mir geholfen haben, darüber hinwegzukommen", schreibt Nonino in seiner Instagram-Story.
Aus der Quelle lesen