Lesbische Eltern fordern mehr Rechte für die Mit-Mutter

4 monate vor
 Carrie (links) und Marie-Luise mit ihren Zwillingen.

Bei einer künstlichen Befruchtung wird der Ehemann der Mutter automatisch als Vater anerkannt – die Ehefrau aber nicht als Mit-Mutter. Lesbische Ehepaare ziehen deshalb vors Bundesverfassungsgericht. Ist eine Trendwende in Sicht?

Aus der Quelle lesen