LIVE aus Budapest: Ungarn reagiert auf Regenbogen-Affäre – Stadion in Nationalfarben beleuchtet

1 monat vor


Die Groupama Arena, Heimat des ungarischen Vereins Ferencvaros in Budapest, leuchtet am Mittwoch während des UEFA-Euro-2020-Spiels zwischen Deutschland und Ungarn, das zur gleichen Zeit in München stattfindet, in den Farben der ungarischen Flagge. Die Entscheidung kommt als Reaktion auf die Kontroverse um die Anfrage der Münchner Stadtverwaltung, die Allianz Arena mit Regenbogenfarben zu beleuchten, um die LGBTQ+-Gemeinschaft zu unterstützen, nachdem das ungarische Parlament ein Gesetz verabschiedet hat, dass das "Bewerben" von Homosexualität und Geschlechtsumwandlung bei Jugendlichen bis 18 Jahren verbietet. Nach der Weigerung der UEFA, die Regenbogen-Beleuchtung zu erlauben, haben mehrere Stadien in Deutschland, darunter Köln, Frankfurt und Berlin, angekündigt, dass ihre Stadien während des Spiels in München mit den Regenbogenfarben beleuchtet werden. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen