Lage in der Ukraine: Gefangenenaustausch mit Russland

latest news headlines 5 tage vor
Flipboard


Bei seiner Rede vor der UN-Generalversammlung hat der ukrainische Präsident Selenskyj harte Strafen für Russland gefordert – beispielsweise solle das Vetorecht im Sicherheitsrat entzogen werden. Unterdessen bereiten EU und G7 weitere Sanktionen gegen Russland vor. Zudem haben Russland und die Ukraine einen großen Gefangenenaustausch verkündet: 205 ukrainische Soldat:innen und zehn ausländische Kämpfer:innen wurden freigelassen und durch Vermittlung Saudi-Arabiens nach Riad geflogen. Unter den Freigelassenen sind laut ukrainischen Angaben auch Kommandeure der Verteidigung von Mariupol. Im Gegenzug kam der pro-russische Politiker Viktor Medwedtschuk auf freien Fuß. Er gilt als Vertrauter Putins und war früher Vorsitzender der pro-russischen Oppositionspartei in der Ukraine. Auch 50 russische Soldat:innen wurden freigelassen. Mehr dazu: https://www.tagesschau.de/ausland/selenskyj-ukraine-un-rede-101.html https://www.tagesschau.de/ausland/europa/gefangenenaustausch-ukraine-russland-103.html Alle aktuellen Informationen und tagesschau24 im Livestream: https://www.tagesschau.de/ Alle Sendungen, Livestreams, Dokumentation und Reportagen auch in der ARD-Mediathek: https://www.ardmediathek.de/tagesschau
Aus der Quelle lesen