LLOYD AUSTIN: Pentagon-Chef liegt auf der Intensivstation! Stellvertreterin übernimmt Amtspflichten

latest news headlines 1 woche vor
Flipboard


LLOYD AUSTIN: Pentagon-Chef liegt auf der Intensivstation! Stellvertreterin übernimmt Amtspflichten US-Verteidigungsminister Lloyd Austin ist nach Pentagonangaben am Sonntag erneut in ein Krankenhaus gebracht worden. Grund seien Symptome, die auf «ein sich abzeichnendes Problem mit der Blase» hindeuteten, teilte das Ministerium mit. Demnach wurde Austin am Nachmittag ins Walter-Reed-Militärkrankenhaus in Bethesda im Staat Maryland eingeliefert. Er erfülle aber weiterhin seine Amtspflichten, betonte Pressesprecher Pat Ryder. Zunächst hieß es, Austins Stellvertreterin Kathleen Hicks sei informiert worden und bereit, dessen Aufgaben «gegebenenfalls» zu übernehmen. Am Abend teilte das Pentagon dann mit, dass er seine Amtspflichten der Vize-Verteidigungsministerin übertragen habe. Auch der Generalstabschef, das Weiße Haus und der Kongress seien über den Krankenhausaufenthalt des Pentagonchefs benachrichtigt worden, hieß es zuvor. In einer Mitteilung des Walter-Reed-Krankenhauses am Sonntagabend (Ortszeit) hieß es, Austin sei auf der Intensivstation aufgenommen worden. Dr. John Maddox, medizinischer Direktor des Traumazentrums, und Dr. Gregory Chesnut, Direktor des Zentrums für Forschung zu Prostataerkrankungen des Murtha-Krebszentrums, sagten, es sei zwar derzeit noch unklar, wie lange Austin im Krankenhaus bleiben werde, das aktuelle Blasenproblem werde jedoch aller Voraussicht nach nichts an der erwarteten vollständigen Genesung des Verteidigungsministers ändern. Austin hätte an diesem Dienstag nach Brüssel reisen sollen, wo er an einem Treffen der Ukraine-Kontaktgruppe teilnehmen sollte. Diese rief er 2022 für die Koordination der militärischen Unterstützung für das von Russland attackierte Land ins Leben. Im Anschluss sollte Austin an einer regulären Zusammenkunft der Nato-Verteidigungsminister teilnehmen. Zunächst war unklar, ob seine Krankenhauseinlieferung die Pläne durcheinanderwirbelt. Zu Jahresbeginn stand der Pentagonchef heftig in der Kritik, weil er über Tage hinweg eine Erkrankung an Prostatakrebs und einen Klinikaufenthalt geheimgehalten hatte. Selbst Präsident Joe Biden wusste nichts davon. #austin #pentagon #weltnachrichtensender Abonniere den WELT YouTube Channel https://www.youtube.com/WELTVideoTV WELT DOKU Channel https://www.youtube.com/c/WELTDoku WELT Podcast Channel https://www.youtube.com/c/WELTPodcast WELT Netzreporter Channel https://www.youtube.com/c/DieNetzreporter Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://www.instagram.com/welt.nachrichtensender/ WELT auf Instagram https://www.instagram.com/welt/ In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2024 erstellt
Aus der Quelle lesen