"LUFTPRIATERIE": So verlief die ERZWUNGENE LANDUNG in BELARUS

6 monate vor


Stefan Wittmann rekonstruiert den Ablauf der erzwungenen Landung der Ryan-Air-Maschine in Minsk, Beralrus. Der Blogger Protasewitsch prägte die Proteste gegen den belarusischen Präsidenten Lukaschenko entscheidend mit. Gestern wurde er nach einer erzwungenen Flugzeuglandung festgenommen. Wo er hingebracht wurde, ist unklar. Nach seiner Festnahme in Minsk fehlt von dem belarusischen Journalisten Roman Protasewitsch jede Spur. Seine Eltern erfuhren von seiner Verhaftung aus den sozialen Netzwerken. Sein Vater sagte in einem Radiointerview kurz darauf: "Wir haben zwar eine Vermutung, aber keine genauen Angaben, wo er sich befindet. Höchstwahrscheinlich ist er in Untersuchungshaft der Staatssicherheit KGB." Der 26-Jährige lebt im Exil und war mit seiner Freundin in Griechenland im Urlaub. Auf dem Rückflug von Athen nach Vilnus wurde die Ryanair-Maschine im belarusischen Luftraum zum Landen in Minsk aufgefordert, begleitet von einem Militärflieger. Der Grund: ein angeblicher Bombenalarm. Ein Sprengsatz wurde jedoch nicht gefunden. Während die mehr als 120 Passagiere nach Stunden weiterfliegen konnten, wurde Protasewitsch festgenommen. Auch seine Freundin wurde verhaftet. "Geheimdienst ist auch über die Landesgrenzen hinaus aktiv" Der unabhängige Politologe Valerij Karbalewitsch sagt zu dem Vorfall: "Das war eine Bestrafungsaktion gegen einen Menschen, um allen zu zeigen, dass dies mit jedem passiert, der gegen die belarusische Macht etwas 'Schädliches' unternommen hat, und dass der belarusische Geheimdienst auch über die Landesgrenzen hinaus aktiv ist." Dem festgenommen Blogger wird unter anderem die Organisation von Massenunruhen und Hetze vorgeworfen. Ihm könnte, so einige Menschenrechtsorganisationen, die Todesstrafe drohen. #Belarus #Protasewitsch #Flugzeugentführung Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2021 erstellt
Aus der Quelle lesen