Marathon in Wien: Sieger kurz nach Triumph disqualifiziert – Schuhsohle zu dick

1 monat vor
Nach etwas über zwei Stunden kam Derara Hurisa ins Ziel. Glücklich und platt war der Äthiopier nach seinem Sieg beim Wien-Marathon. Doch nur kurze Zeit später wurde ihm jener Erfolg wieder aberkannt. Ausgerechnet die Schuhsohle wurde Derara Hurisa zum Verhängnis. Der vermeintliche Sieger des Maratho
Aus der Quelle lesen