Massenproteste in Belarus: Der Dokumentarfilm 'Courage' und der Kampf gegen Machthaber Lukaschenko

6 monate vor


"Courage" - der Dokumentarfilm zeichnet die Ereignisse in Belarus im Zuge der Präsidentschaftswahlen 2020 nach. Regisseur Aliaksei Paluyan zeigt den Mut udn auch die Hoffnungen der Menschen seiner Heimat. Er begleitet seine Protagonisten, freie Theaterschauspieler, die an den Massendemonstrationen gegen Machthaber Lukaschenko teilgenommen haben, um lautstark für Demokratie und Meinungsäußerung zu demonstrieren. Die Proteste werden blutig niedergeschlagen, es drohen Folter und Verhaftung. Jetzt kommt sein Film nach Berlin. DW Deutsch Abonnieren: http://www.youtube.com/user/deutschewelle?sub_confirmation=1 Mehr Nachrichten unter: https://www.dw.com/de/ DW in den Sozialen Medien: ►Facebook: https://www.facebook.com/deutschewellenews/ ►Twitter: https://twitter.com/dwnews ►Instagram: https://www.instagram.com/dwnews/ #Belarus #Weißrussland #Courage
Aus der Quelle lesen