Mecklenburg-Vorpommern: Leid und Unrecht früherer Heimkinder wird anerkannt

1 monat vor
In der Nachkriegszeit haben viele Kinder und Jugendliche in Heimen Unrecht erfahren - auch in Mecklenburg-Vorpommern. Sie wurden als behindert oder auffällig eingestuft und geschlagen oder ruhig gestellt. Mit einer Geldpauschale soll ihr Leid anerkannt werden.
Aus der Quelle lesen