Migranten aus Marokko: Fast tausend Minderjährige harren in Ceuta aus

6 monate vor
Unbegleitete Minderjährige am 19. Mai in Ceuta

Die Lage etlicher Kinder und Jugendlicher in Ceuta ist ungewiss. Madrid bekräftigt, sie nicht kuzerhand aus der spanischen Exklave schicken zu wollen. Dennoch werden Fälle „Expressabschiebungen“ gemeldet.

Aus der Quelle lesen