Migrantenstrom nach Litauen : „Das ist ein europäisches Problem“

3 monate vor
Litauens Ministerpräsidentin Ingrida Simonyte mit dem EU-Ratspräsidenten Charles Michel an der litauisch-belarussischen Grenze am Dienstag

Litauens Ministerpräsidentin Ingrida Simonyte im Interview über den Zustrom Hunderter Migranten aus Belarus, das Zauberwort „Asyl“ und die Sorge über belarussische und russische Atomkraftwerke.

Aus der Quelle lesen