Millionengewinn: Australierin vergisst Lottoschein im Lockdown

3 monate vor
Sydney (dpa) - Wegen des Corona-Lockdowns in Sydney hat eine Australierin erst nach zwei Wochen bemerkt, dass sie Lotto-Millionärin geworden ist. Die Gewinnzahlen wurden bereits am 21. Juli gezogen, "aber wegen dieses ganzen Lockdowns hier, hatte ich den Lottoschein gar nicht kontrolliert", zitierte
Aus der Quelle lesen