Mörfelden-Walldorf: Auto kollidiert mit Mädchen – Elfjährige schwer verletzt

latest news headlines 1 woche vor
Flipboard
Sie überquerte einen Zebrastreifen, dann folgte die Kollision: Ein elfjähriges Mädchen kam am Mittwoch mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus.Ein 11 Jahre altes Mädchen ist am frühen Mittwochmorgen in Mörfelden-Walldorf von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden, bestätigt die Polizei Südhessen t-online. Wie ein Reporter vor Ort berichtete, überquerte das Mädchen im Stadtteil Walldorf am Vitrolles-Ring einen Fußgängerüberweg, um eine nahegelegene Bushaltestelle zu erreichen. Dann kam es zu dem schweren Unfall. Nach Angaben der Polizei ereignete sich der Unfall um 7.45 Uhr. Nach jetzigem Kenntnisstand übersah ein 77-jähriger Autofahrer im Bereich der Schwarzwaldstraße das Mädchen. Die Elfjährige kollidierte mit dem heranfahrenden Auto, schlug auf der Motorhaube auf und kam rund fünf Meter hinter dem Fußgängerüberweg zum Liegen, berichtete ein Reporter vor Ort. Ersthelfer betreuten das schwerverletzte Mädchen bis zum Eintreffen der Rettungskräfte. Anschließend kam sie in ein nahegelegenes Krankenhaus.Der Autofahrer hatte das Mädchen nach ersten Erkenntnissen zu spät wahrgenommen, sagt eine Sprecherin der Polizei zu t-online. "Trotz der Tragik des schweren Unfalls ist das Mädchen außer Lebensgefahr." Der Vitrolles-Ring wurde im Zuge der Unfallaufnahme zwischen Langstraße und Vogesenstraße voll gesperrt. Die Polizei in Mörfelden-Walldorf ermittelt und bittet Augenzeugen, die etwas zu dem Unfallhergang sagen können, sich unter 06105-40060 telefonisch zu melene.
Aus der Quelle lesen