Münster: Staatsanwaltschaft fordert 14 Jahre Haft für Hauptverdächtigen in Missbrauchsprozess

4 monate vor
Adrian V. soll einen Jungen missbraucht und ihn auch anderen Männern überlassen haben. Nach dem Willen der Staatsanwaltschaft soll er 14 Jahre in Haft – auch für Mitangeklagte fordert sie Freiheitsstrafen.
Aus der Quelle lesen