Börse in Frankfurt: Dax dreht dank Wall Street und Bank of England ins Plus

latest news headlines 1 woche vor
Flipboard
Der Dax hat sich am Mittwoch im späten Handel vorerst aus dem Sumpf der Inflations-, Zins- und Konjunktursorgen befreit. Nachdem der deutsche Leitindex am Vormittag erstmals seit November 2020 unter die psychologisch bedeutende Marke von 12.000 Punkten gefallen war, konnte er am Nachmittag seine Verluste sukzessive reduzieren, die runde Marke wieder überschreiten und letztlich sogar ins Plus drehen.
Aus der Quelle lesen