Nach Absage in Australien: Qatar springt als Formel-1-Gastgeber ein

2 wochen vor

 Scheich Mohammed bin Abdulla Al Thani, Abdulrahman Al Mannai und Stefano Domenicali in Qatar

Einmal als Ausnahme bereits in dieser Saison, ab 2023 dann regelmäßig: Die Formel 1 wird zukünftig auch in Qatar Station machen.

Aus der Quelle lesen