Nach Maaßen-Kritik: CDU bekennt sich zur Pressefreiheit

3 monate vor


Das CDU-Präsidium und der Bundesvorstand haben dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk ihr uneingeschränktes Vertrauen ausgesprochen. Bundestagskandidat Hans-Georg Maaßen hatte zuvor die Rundfunkanstalten scharf kritisiert.
Aus der Quelle lesen