Nach rechtsradikalen Äußerungen von Helferich: Neue AfD-Fraktion im Bundestag gebildet

2 wochen vor


Nach umstrittenen rechtsradikalen Äußerungen verzichtet der Bundestagsabgeordnete Matthias Helferich auf die Zugehörigkeit zur AfD-Fraktion. Das wurde am Abend bekannt nach einer stürmisch verlaufenen konstituierenden Sitzung. Der Neuparlamentarier aus NRW hatte sich im Wahlkampf als das - so wörtlich - "freundliche Gesicht des NS". bezeichnet. Heute wollen sich die beiden AfD-Spitzenkandidaten, Weidel und Co-Parteichef Chrupalla, um den Vorsitz der neuen Bundestagsfraktion bewerben. #AFD #rechtsradikal #Helferich Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2021 erstellt
Aus der Quelle lesen