NAHOST-KONFLIKT: Kann Heiko MAAS in ISRAEL eine Waffenruhe ausloten?

4 monate vor


NAHOST-KONFLIKT: MAAS will sich in ISRAEL für Waffenruhe einsetzen Der Druck wächst, vor allem die USA wirken auf ein Ende des Blutvergießens im Nahen Osten hin. Außenminister Maas will bei einem Besuch erörtern, wie der Kreislauf aus Gewalt und Gegengewalt durchbrochen werden könnte. Zehn Tage nach Beginn des jüngsten Gaza-Konflikts will Außenminister Heiko Maas bei einem Besuch in Israel und den Palästinensischen Gebieten ausloten, was die internationale Gemeinschaft zu einem Waffenstillstand beitragen kann. Der SPD-Politiker landete am Donnerstagmorgen auf dem Flughafen Ben Gurion bei Tel Aviv. Maas will unter anderen den israelischen Ministerpräsidenten Benjamin Netanjahu, Außenminister Gabi Aschkenasi, Verteidigungsminister Benny Gantz und Präsident Reuven Rivlin treffen. In den Autonomiegebieten steht ein Gespräch mit Präsident Mahmud Abbas auf dem Programm. Kurz vor Ankunft des Ministers gab es nach stundenlanger Unterbrechung erstmals wieder Raketenalarm in Israel. Zusammen mit Aschkenasi will Maas in Petach Tikwa, einer Stadt im Osten Tel Avivs, ein Gebäude besichtigen, das vergangene Woche von einer Rakete getroffen wurde. Am 10. Mai hatten die massiven Raketenangriffe militanter Palästinenser aus dem Gazastreifen begonnen. Darauf reagierte Israel mit Bombardements von Zielen in dem von der islamistischen Hamas beherrschten Palästinensergebiet. #Nahostkonflikt #Maas #Israel Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2021 erstellt
Aus der Quelle lesen