Neo-Noir-Film "No Sudden Move": Soderbergh stürzt Gangster ins Chaos

5 monate vor
Im Detroit der 1950er-Jahre treffen Don Cheadle und Benicio Del Toro als ungleiche Gauner für einen gemeinsamen Job aufeinander. Regisseur Steven Soderbergh zeigt sich mit "No Suddden Move" erneut als Meister der wendungsreichen Gangster-Story.
Aus der Quelle lesen