Neue Emissionsziele: Kabinett beschließt Klimaschutzgesetz

1 monat vor


Die Regierung drückt aufs Tempo: Knapp zwei Wochen nach dem Beschluss des Bundesverfassungsgerichts hat das Kabinett heute das geänderte Klimaschutzgesetz auf den Weg gebracht. Es sieht unter anderem vor, dass Deutschland bis 2045 klimaneutral wird - und damit fünf Jahre früher als geplant. Außerdem soll der Treibhausgas-Ausstoß bis 2030 deutlicher sinken als bisher vorgesehen. Die Richter:innen in Karlsruhe hatten entschieden, dass das alte Klimagesetz die jüngere Generation benachteilige. https://www.tagesschau.de/inland/bundeskabinett-klimaschutzgesetz-101.html
Aus der Quelle lesen