Neuneinhalb Jahre Haft im Waldkraiburg-Prozess

6 monate vor
Ein Brandermittler der Polizei arbeitet am 30. April 2020, drei Tage nach dem Brand eines türkischen Geschäfts, in der Ruine.

Die Richter verurteilen den Angeklagten wegen versuchten Mordes, schwerer Brandstiftung und der Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat. Sie attestieren dem radikalen Islamisten zudem eine Schizophrenie.

Aus der Quelle lesen