Neustart in der Krise (4): Ein Leben zwischen Yogamatten und Weltkonzernen

3 monate vor
Die ehemalige Yogalehrerin Clara Fischer hat in der Coronakrise ihren Beruf gewechselt und arbeitet jetzt als Start-up-Beraterin.

Clara Fischer hatte sich gerade als Yoga-Lehrerin selbstständig gemacht, als Corona die ersten Schlagzeilen bestimmte. Dann kam alles anders: Heute berät sie Unternehmen in aller Welt – mit Erfolg.

Aus der Quelle lesen