Nordrhein-Westfalen: Antisemitismus: Staatsschutz ermittelt, Sitzung im Landtag

5 monate vor
Antisemitische Sprechchöre werden vor einer Synagoge skandiert, israelische Flaggen verbrannt. Das zurückhaltende Agieren der Polizei wirft viele Fragen auf. Der Innenminister verteidigt seine Beamten: "Die Polizei hatte keine andere Möglichkeit."
Aus der Quelle lesen