Notebook, Tablet und Co.: Steuerliche Nutzungsdauer verkürzt

1 monat vor
München (dpa/tmn) - Homeoffice ist ohne die richtige technische Ausstattung kaum denkbar. Die gute Nachricht: Wer sich auf eigene Kosten Computer, Drucker oder Software angeschafft hat, kann das Finanzamt an den Ausgaben beteiligen, erklärt die Lohnsteuerhilfe Bayern (Lohi). Ab dem Veranlagungsjahr
Aus der Quelle lesen