Nutzer verklagen Facebook – Darf der Social-Media-Gigant "Hassrede" löschen?

6 monate vor


Facebook-Nutzer unterliegen den Gemeinschaftsstandards und Nutzungsbedingungen des Social-Media-Riesen – bei einem Verstoß droht ihnen die Sperrung. Nachdem zwei deutsche Nutzer die Plattform verklagt haben, nahm der Bundesgerichtshof (BGH) in Karlsruhe am Donnerstag diesbezüglich seine Arbeit auf, ob Facebook Nutzer sperren oder gar löschen darf. Das Urteil soll in ein bis drei Wochen verkündet werden, wie der Vorsitzende Richter Ulrich Herrmann nach der Verhandlung beider Fälle in Karlsruhe sagte. Kläger sind eine Nutzerin und ein Nutzer, die 2018 nach abschätzigen Äußerungen über Muslime und Zugewanderte zeitweise gesperrt wurden. In beiden Fällen geht es um Kommentare, die nach deutschem Recht keinen Straftatbestand erfüllen. Allerdings verstoßen die Kommentare gegen die Nutzungsbedingungen von Facebook. Mehr auf unserer Webseite: https://de.rt.com/ Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtde Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/de_rt_com Folge uns auf Instagram: https://www.instagram.com/de_rt_com Folge uns auf Telegram: https://t.me/rt_de RT DE steht für eine Berichterstattung abseits des Mainstreams. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder ausgelassen wird.
Aus der Quelle lesen