Olympia: Saunders-Verfahren nach Tod der Mutter ausgesetzt

3 monate vor
Raven Saunders kreuzte die Arme auf dem Podest in Tokio.

Mit ihrem Protest auf dem Podium bei Olympia sorgte US-Kugelstoßerin Raven Saunders für Aufsehen. Vom IOC droht ihr eine Strafe. Nach dem Tod ihrer Mutter ruht das Verfahren aber vorerst.

Aus der Quelle lesen