Olympische Spiele: Grieche holt sich Gold im Weitsprung-Krimi

4 monate vor
Für den Deutschen Fabian Heinle hat es nicht gereicht, dafür jubelte der Grieche Miltiadis Tentoglou nach dem Weitsprungfinale. Ein Italiener weinte. Für den deutschen Weitspringer Fabian Heinle fing der erste Sprung im Finale gleich mal verpatzt an: Er schaffte nur 5, 18 Meter. Die Konkurrenz hingeg
Aus der Quelle lesen