Olympische Spiele in Japan: Ohne Feuer und Flamme

6 monate vor
 Am 10. Oktober 1964 lief der letzte Fackelläufer, Yoshinori Sakai, zur Eröffnung der Olympischen Sommerspiele die Treppen im Stadion hoch.

Die Olympischen Spiele sollten ein Fest für die Welt werden. Doch Hitze- und Coronawelle lösen im Volk des Gastgebers Skepsis aus. Hilft den Japanern die Erinnerung an 1964, Pandemie und Skandale zu vergessen?

Aus der Quelle lesen