Oscar-Gewinner - Lloyd Webber: Regierung sieht Theater als Corona-"Opferlamm"

7 monate vor
London (dpa) - Der Komponist Andrew Lloyd Webber (73) hat den Umgang der britischen Regierung mit der Kulturszene in der Corona-Pandemie erneut massiv kritisiert. Die Regierung habe die Theaterbranche zum "Opferlamm" gemacht, sagte Lloyd Webber ("Cats", "Das Phantom der Oper") am Freitag dem Sender
Aus der Quelle lesen