Parlamentswahl in Russland - erstmals auch online

2 monate vor


In Russland wird ein neues Parlament gewählt. Bis Sonntag können die mehr als 110 Millionen Wahlberichtigten ihre Stimme abgeben. Präsident Putin rief im Vorfeld dazu auf, von dem Wahlrecht Gebrauch zu machen. Ausdrücklich wies der Kremlchef darauf hin, dass diesmal auch online gewählt werden könne und das an drei Tagen bis zum kommenden Sonntag. Beides ist ein Novum bei den Wahlen zum russischen Parlament und sorgt auch für Kritik. So mussten sich Staatsbedienstete für die Online-Wahl registrieren. Viele Wähler und Wählerinnen sind verunsichert, ob alles mit rechten Dingen zugeht. Mehr Informationen gibt es hier: https://www.tagesschau.de/ausland/asien/russland-wahl-149.html
Aus der Quelle lesen