PAUKENSCHLAG: SPD-Politikerin Franziska Giffey tritt vom Amt der Bundesfamilienministerin zurück

5 monate vor


PAUKENSCHLAG: SPD-Politikerin Franziska Giffey tritt vom Amt der Bundesfamilienministerin zurück Die SPD-Politikerin Franziska Giffey ist vom Amt der Bundesfamilienministerin zurückgetreten. Die 43-Jährige hat heute um Entlassung bei der Bundeskanzlerin gebeten. Hintergrund ist die Diskussion um Giffeys Doktortitel. Demzufolge steht Giffey eine Aberkennung des Titels durch die Freie Universität Berlin bevor. Franziska Giffey ist seit März 2018 Bundesfamilienministerin. Seit November 2020 ist sie Vorsitzende der SPD Berlin und deren Spitzenkandidatin für das Amt des Regierenden Bürgermeisters. #spd #giffey #rücktritt Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2021 erstellt I aktuell news
Aus der Quelle lesen