PLASTIKVERBOT ab Juli: EU-weite Verbot von Einweg-Plastik wie Styropor und Becher

5 monate vor


EU-Verbot für Einweg-Plastik | Vor allem Styropor und Becher betroffen | Umwelthilfe fordert verbindliche Richtlinien. Viele Artikel aus Kunststoff sind mittlerweile ja schon verboten, ab dem 3. Juli kommt nun das EU-weite Verbot von Einweg-Plastik. Das betrifft unter anderem To-Go-Becher und Fast-Food-Verpackungen aus Styropor. Auch die Produktion solcher Produkte ist dann nicht mehr erlaubt. #Kunststoff #EU #Verbot Der WELT Nachrichten-Livestream http://bit.ly/2fwuMPg Abonniere den WELT YouTube Channel http://bit.ly/WeltVideoTVabo Die Top-Nachrichten auf WELT.de http://bit.ly/2rQQD9Q Unsere Reportagen & Dokumentationen http://bit.ly/WELTdokus Die Mediathek auf WELT.de http://bit.ly/2Iydxv8 WELT Nachrichtensender auf Instagram https://bit.ly/IGWELTTV WELT auf Instagram http://bit.ly/2X1M7Hk In eigener Sache: Wegen des hohen Aufkommens unsachlicher und beleidigender Beiträge können wir zurzeit keine Kommentare mehr zulassen. Danke für Eurer Verständnis - das WELT-Team Video 2021 erstellt
Aus der Quelle lesen