„Politbarometer“: Union kommt in Wählergunst nicht voran

2 monate vor

Armin Laschet im September in Celle

Die Union verharrt im neuen „Politbarometer“ bei 22 Prozent. Die SPD bleibt in Führung mit unverändert drei Prozentpunkten Vorsprung. Die Grünen verlieren demnach einen Prozentpunkt.

Aus der Quelle lesen