Pro und Contra: Braucht es 2G für Fußballprofis?

1 monat vor


Die Ministerpräsident:innen wollen die Anwendung der 2G-Regel auch im Profisport prüfen. Der Vorstoß für ein Spielverbot für ungeimpfte Fußballer:innen bringt Profis wie Fußballspieler Joshua Kimmich und ihre Clubs in Bedrängnis. Für Fußballer:innen soll aber das gelten, was auch die Zuschauer:innen auf den Rängen einhalten müssen. Zuvor hatten Bund und Länder beschlossen, dass bei Sportveranstaltungen künftig nur noch geimpfte oder vom Coronavirus genesene Menschen nach der sogenannten 2G-Regel Zugang erhalten sollen. Von einer entsprechenden Profi-Regelung wären auch ungeimpfte Profis etwa im Handball, Basketball oder Eishockey betroffen. Mehr dazu: https://www.tagesschau.de/inland/corona-zwei-g-sport-101.html
Aus der Quelle lesen