Regenbogenfarben vor DFB-Ungarn: (Fast) ganz Deutschland setzt Zeichen für Diversität

1 monat vor
Ein Zeichen gegen Homofeindlichkeit: An etlichen Orten wehen Regenbogenfahnen schon vor der EM-Partie gegen Ungarn, Stadien leuchten bunt. Die CSU und AfD in Bayern machen aber nicht mit. Und der UEFA-Boss wettert gegen "populistische Aktionen".
Aus der Quelle lesen