Rettung aus dem Sessellift | (S02/E11) | Bergwacht - Einsatz in der Sächsischen Schweiz | MDR

latest news headlines 1 woche vor
Flipboard


Was tun, wenn man im Sessellift feststeckt und nichts geht mehr? Für Menschen mit Höhenangst die Horrorvorstellung! In so einer Situation müssen die Bergretter schnell sein und überlegt handeln. Eine Havarie am Sessellift in Eibenstock im Westerzgebirge. Sie muss evakuiert werden. 51 Menschen stecken fest und müssen aus 9 Metern Höhe abgeseilt werden. Das geht nur mit den Höhenrettern der Bergwacht. Immer wieder verunglücken Kletterer und Wanderer in der Sächsischen Schweiz. Für solche Notfälle gibt es die ehrenamtlichen Retterinnen und Retter der Sächsischen Bergwacht (DRK). Von den Wachen Bielatal und Rathen starten sie jedes Mal, wenn sie gerufen werden. Egal, ob Knochenbruch oder Schwächeanfall, das Team ist immer in wenigen Minuten einsatzbereit. Hier könnt Ihr alle Folgen der Bergwacht - Einsatz in der Sächsischen Schweiz ansehen: https://www.mdr.de/s/bergwachtsaechsischeschweiz Kamera: Dirk Meinhardt Ton: Samuel Köhler Schnitt: Thomas Hansen, Jonas Juckeland Produktion: Tina Hohensee, Alexander Teubert, Dana Hilpert Executive Producer: Jana Lindner Redaktion (mdr) : Heike Wiesinger Produktionsleitung (mdr): Andre Collier Eine Produktion der Mia Media Leipzig GmbH im Auftrag des MDR Wir danken der Bergwacht Sachsen, dem DRK Kreisverband Sebnitz e.V. und der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz.
Aus der Quelle lesen