RKI-Rundschreiben: Fachleute fordern Impfquote von mindestens 85 Prozent

3 monate vor
 Laut RKI müssen in der Gruppe der zwölf bis 59 Jahre alten Menschen mindestens 85 Prozent geimpft sein.

Laut RKI müssen sich noch viel mehr Menschen gegen das Coronavirus impfen lassen als derzeit schon geschützt sind. Das Institut fordert eine Impfquote von mindestens 85 Prozent – und selbst dann könnten noch zusätzliche Abstandsregeln nötig sein.

Aus der Quelle lesen