„Rot-Grün-Rot würde den Euro bewegen“

2 monate vor

Eine Regierungsbeteiligung der Grünen um Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock würde die Finanzmärkte nicht mehr erschüttern.

Ein großer Erfolg der Grünen allein wäre heute kein Schock mehr für die Finanzmärkte, meint Finanzfachmann Andreas Billmeier. Nur Anleihemärkte haben es am liebsten langweilig.

Aus der Quelle lesen