Russland droht mit "Regimewechsel" in der Ukraine | ZDFheute live

latest news headlines 3 wochen vor
Flipboard


Das sind neue, scharfe Töne, zumindest für den russischen Außenminister: Am Rande des Gipfels der Arabischen Liga erklärte Sergej Lawrow, man plane den Sturz der Regierung Selenskyj. In früheren Statements hatte der Kreml beteuert, darum gehe es Russland nicht. Ändert Moskau einmal mehr die Strategie oder ist das alles ein großer Bluff in einer Situation, in der Russland militärisch kaum vorankommt? Klar ist, das ist ein Widerspruch zu früheren Aussagen der russischen Führung. Bisher erklärte Kriegsziele waren die Abtretung der ukrainischen Gebiete Donezk und Luhansk sowie der von Russland bereits 2014 annektierten Krim. Allerdings hatte Präsident Putin schon zu Beginn des Krieges von einer "Entnazifizierung" der Ukraine gesprochen. ZDFheute live analysiert Lawrows Aussagen und die tatsächliche militärische Lage mit ZDF-Reporter Dara Hassanzadeh in Odessa und Oberst a.D. Wolfgang Richter von der Stiftung Wissenschaft und Politik. Er schätzt auch ein, was der Einsatz der ersten drei Gepard-Flugabwehrpanzer aus Deutschland bringt, die nun in der Ukraine angekommen sind. Seid dabei, stellt eure Fragen und diskutiert mit! ----- Hier auf ZDFheute Nachrichten erfahrt ihr, was auf der Welt passiert und was uns alle etwas angeht: Wir sorgen für Durchblick in der Nachrichtenwelt, erklären die Hintergründe und gehen auf gesellschaftliche Debatten ein. Diskutiert in Livestreams mit uns und bildet euch eure eigene Meinung mit den Fakten, die wir euch präsentieren. Abonniert unseren Kanal, um nichts mehr zu verpassen. Immer auf dem aktuellen Stand seid ihr auf http://www.ZDFheute.de/.
Aus der Quelle lesen