Russland: Nawalny Unterstützer sollen als 'Extremist' eingestuft werden | DW Nachrichten

4 monate vor


Mehr Mitbestimmung, meiner Meinungsvielfalt - davon träumen auch in Russland junge politisch aktive Menschen. Ihnen werden allerdings große, scharfkantige Steine in den Weg gelegt: Wer eine der Organisationen rund um den prominenten, inhaftierten Kremlkritiker Alexej Nawalny unterstützt, soll als 'Extremist' eingestuft werden können. So will es die russische Staatsanwaltschaft. Die Folge wären zum Beispiel längere Haftstrafen für Aktivisten. Lassen die sich jetzt abschrecken? Welcher Druck lastet auf Nawalnys Anhängern? DW Russland-Korrespondentin Emily Sherwin berichtet aus der Stadt Twer. DW Deutsch Abonnieren: http://www.youtube.com/user/deutschewelle?sub_confirmation=1 Mehr Nachrichten unter: https://www.dw.com/de/ DW in den Sozialen Medien: ►Facebook: https://www.facebook.com/deutschewellenews/ ►Twitter: https://twitter.com/dwnews ►Instagram: https://www.instagram.com/dwnews/ #Russland #AlexeiNawalny #VladimirPutin
Aus der Quelle lesen