Sachsen-Anhalt: Jäger im Land erlegen weniger Wildschweine, Rehe und Co.

3 wochen vor
In der Jägersprache heißen sie Schwarzwild, Rehwild und Damwild. Gemeint sind Wildschweine, Rehe und Damhirsche. Im zurückliegenden Jagdjahr wurden weniger Tiere erlegt. Eine Folge von Corona-Beschränkungen?
Aus der Quelle lesen